Spam,- und Phishing Analyse Tool

Mail Header, Nachrichtenkopfzeilen, Ouelltext anzeigen


Für eine erfolgreiche Mail Analyse nach RFC822, RFC2822 und RFC5322
darf der Mail Header nicht Formatiert werden.
Alle vorhandenen Leer- bzw. Steuerzeichen müssen erhalten bleiben.
Es dürfen keine Leerzeilen eingefügt werden.




Outlook Express ( E-Mail Client )

Die gesamte E-Mail einfach per Drag&Drop oder

Klicke im Posteingang mit der rechten Maustaste auf die Nachricht, und klicke dann auf Eigenschaften.
Klicke auf die Registerkarte Details, um die Nachrichtenkopfzeilen anzuzeigen.



Outlook 2003, 2007, 2010, 2013, 2016 ( E-Mail Client )

Achtung, Outlook speichert E-Mails nicht zwingend so, wie diese empfangen werden. Bitte zuerst hier lesen.

Öffne die Nachricht.
Klicke auf der Registerkarte Datei im Bereich Info auf Eigenschaften.
Suche im Dialogfeld Eigenschaften im Bereich Internetkopfzeilen nach den Nachrichtenkopfzeilen.
02.03.2018


Windows Mail ( E-Mail Client )

Klicke im Posteingang mit der rechten Maustaste auf die Nachricht, und klicke dann auf Eigenschaften.
Klicke auf die Registerkarte Details, um die Nachrichtenkopfzeilen anzuzeigen.



Thunderbird ( E-Mail Client )

Die gesamte E-Mail einfach per Drag&Drop oder

Doppelklick, um die Nachricht zu öffnen.
Klicke im Menü Ansicht auf Nachrichtenquelle.
Nachrichtenkopfzeilen werden in einem neuen Fenster in der vollständigen Nachrichtenquelle angezeigt.



Opera ( E-Mail Client )

Klicke auf die Nachricht. Die Nachricht wird daraufhin im Fenster unter dem Posteingang angezeigt.
Klicke neben dem Feld To auf Display all headers.
Die vollständigen Header werden unten in einem Fenster angezeigt.



Outlook.com

Klicke in einem beliebigen Ordner auf die Nachricht, und klicke dann auf Quelltext anzeigen.
Die Nachrichtenkopfzeilen und alle Nachrichtenquellen werden in einem Browserfenster angezeigt.



Apple Mail

Klicke auf die Nachricht.
Klicke im Menü Darstellung auf E-Mail.
Klicke auf Reine Datei. Suche die Nachrichtenkopfzeilen im neuen Fenster.



Gmail, Google Mail

Öffne die Nachricht.
Klicke oben in der Nachricht auf den Abwärtspfeil (links oben) neben dem Antworten Button, und klicke dann auf Original anzeigen.
Der vollständige Header wird in einem neuen Fenster angezeigt
16.02.2018


AOL

Öffne die Nachricht.
Wähle im Menü Action die Option View Message Source.
Die vollständigen Header werden in einem neuen Fenster angezeigt.



Excite Webmail

Öffne die Nachricht.
Klicke rechts von der Zeile "From:" auf das Symbol View Full Headers.
Die vollständigen Header für alle Ihre Nachrichten werden in einem neuen Fenster angezeigt.



Hotmail (hotmail.com, hotmail.de), Live (live.com, live.de)

Wähle links im Menü Inbox aus.
Klicke mit der rechten Maustaste auf die Nachricht, und wähle View Message Source aus.
Die vollständigen Header werden in einem neuen Fenster angezeigt.



GMX, Web.de

Klicke auf die Nachricht.
Klicke auf das Info-Symbol (rechts oben neben der Anzeige des Versandzeitpunktes) der betreffenden Nachricht.
Die Nachrichtenkopfzeilen werden in einem neuen Fenster angezeigt.



Freenet

Achtung, Freenet ändert (warum auch immer) den Orginal Header in dieser Ansicht!
Dabei werden Umlaute in mail Adressen durch ihre HTML-Schreibweise ersetzt. So wird z.B. aus "Max Müller" bei freenet "Max Müller", kein Problem HTML Umlaute werden nun berücksichtigt.

Betreffende Nachricht auswählen (Haken im Kästchen vor der Nachricht).
Klicke auf Aktionen (rechts oben im Anzeigebereich für Nachrichten).
Klicke Header anzeigen.
Die Nachrichtenkopfzeilen werden in einem neuen Fenster angezeigt.
16.02.2018


T-Online E-Mail Center

Öffne die Nachricht.
bei gedrückter Alt-Taste mit der linken Maustaste in den Kopfbereich der Nachricht klicken.
Die Nachrichtenkopfzeilen werden in einem neuen Fenster angezeigt.



Drag&Drop

Outlook Express, Thunderbird ( E-Mail Client )

Hinweis: Bei Drag&Drop startet die Analyse automatisch.

Klicke mit der linken Maustaste im Posteingang auf die zu analysierende Nachricht und halte die linke Maustaste weiterhin gedrückt.
Bewege die Maus auf einen freien Platz auf dem Desktop und lasse die linke Maustaste wieder los.
Klicke mit der linken Maustaste auf die zuvor abgelegte Nachricht auf dem Desktop und halte die linke Maustaste weiterhin gedrückt.
Bewege die Maus in das E-Mail Analyse Eingabefeld und lasse die linke Maustaste wieder los.

Fehler oder geänderte Vorgehensweise zum anzeigen der Mail Header
bitte hier mitteilen.